english deutsch
This website is also available in english!
Online Meeting Software Review
8.84 0.0 10.0

Screenshots

Screenshot of PGi GlobalMeet in action

Testbericht von PGi GlobalMeet

PGi GlobalMeet ist ein Webkonferenz-Service, welche dem Nutzer alle Funktionen bereitstellt, die für virtuelles Teamwork erforderlich sind. Der Moderator kann Teilnehmern den Bildschirm oder einzelne Applikationen zeigen und hat darüber hinaus die Option Dokumente in den Online-Meetingraum zu importieren oder mit den Teilnehmern gemeinsam am Whiteboard zu arbeiten. In dem Tool sind die Funktionen intuitiv angeordnet, so dass auch weniger IT-affine Moderatoren und Teilnehmer schnell das Programm bedienen können.

Geplante Meetings kann der Moderator bequem vorab über Outlook aufsetzen. Über das Administrationsportal kann er unterschiedliche Online-Meetingräume anlegen und mit Passwörtern schützen, um sicherzustellen, dass nicht jeder an den Webkonferenzen teilnehmen kann.

Schwachstelle von PGi GlobalMeet ist die integrierte Video-Funktionalität. Wirkliche Videokonferenzen, bei welchen die Webcam-Bilder aller Teilnehmer gleichzeitig übertragen werden, sind nicht möglich. Grundsätzlich kann immer nur das Videobild einer Person gezeigt werden und über die „Bild-im-Bild“-Funktion können die anderen Teilnehmer sich selbst in einem kleinen Fenster sehen.

Außerdem ist uns etwas negativ aufgefallen, dass Interessenten (vor allem in den USA) unkompliziert eine kostenfreie Testversion unter Angabe Ihrer Kreditkarte bestellen können, die nach 14 Tagen automaisch in eine kostenpflichtige Version umgewandelt wird. Da der Prozess zur Kündigung der Testversion der Software nicht transparent dargestellt wird, ist eine Kündigung nicht ohne weiteres online möglich.

Fazit: PGi GlobalMeet kann für geplante und spotane Online-Konferenzen genutzt werden und bietet die für webbasierte Kollaboration erforderlichen Funktionen. Jedoch können mit der integrierten Video-Funktionalität keine Videokonferenzen durchgeführt werden.

Plattform-Unterstützung

Läuft auf Windows XP und Windows 7, sowie auf Mac OS X ab Version 10.5, es wird ein Flash Player 10.3+ benötigt. Unterstützte Browser: Internet Explorer, Firefox, Chrome und Safari

Nutzungskosten

(1) Option 1: „Pay-as-you-go“: Online Meetings mit bis 125 Teilnehmern für 29 USD pro Monat plus USD 0,029 pro Minute und Person für die Telefonkonferenz

(2) Option 2: Online Meetings mit bis zu 125 Teilnehmern für 39 USD pro Monat inklusive 1000 Freiminuten für Telefonkonferenzen

(3) Option 3: Online Meetings mit bis zu 125 Teilnehmern für 49 USD pro Monat inklusive Kosten für Telefonkonferenzen

Lizenzmodelle

Einzellizenz für eine unbegrenzte Anzahl von Meetings

Voice-over-IP und Telefonkosten

Telefonkonferenz mit lokalen Einwahlnummern, wobei die Kosten je nach Lizenz bereits in der monatlichen Gebühr enthalten sind

Kriterium Bewertung

Funktionalität

Note {0} Alle wesentlichen Funktionen verfügbar

Benutzerfreundlichkeit

Note {0} Intuitiv bedienbar

Meeting-Setup

Note {0} Unkomplizierte Planung von Meetings über Outlook möglich

Software-Installation

Note {0} Browser-basierte Lösung, optionale Installation des Outlook Plugins

Kostentransparenz

Note {0} Preise und Lizenzmodelle im Web verfügbar, Preisstruktur transparent nachvollziehbar; Prozess zur Kündigung der Testversion ist nicht transparent

Sicherheit

Note {0} 128-bit SSL Verschlüsselung

Plattformunterstützung

Note {0} Läuft browser-basiert auf Windows und Mac (Flash), Unterstützung mobiler Endgeräte: iOS und Android
Gesamtnote 4 Sterne 2,19

Externe Links

Testbericht aktualisiert: Apr. 2014
Preisinformationen aktualisiert: Apr. 2012