english deutsch
This website is also available in english!
Online Meeting Software Review
8.19 0.0 10.0

Screenshots

Screenshot of omNovia Web Conference in action
Fuze Meeting  omNovia Web Conference  Glance

Testbericht von omNovia Web Conference

omNovia ist eine Webkonferenz-Software, welche für geplante und Ad-hoc-Online-Meetings geeignet ist, deren Fokus auf der Präsentation von Applikationen auf dem PC des Moderators und von vorab importierten Dokumenten wie auch der Nutzung des Whiteboards liegt.

Während der Online-Präsentation von Dokumenten können der Moderator und die Teilnehmer Passagen in den Dokumenten durch die Verwendung von Zeichen- und Markierungswerkzeugen hervorheben. Jedoch stehen diese Markierungswerkzeuge den Teilnehmern während des Sharings von Applikationen auf dem PC des Moderators nicht zur Verfügung.

Zusätzlich können die Teilnehmer visuell mittels Videokonferenz miteinander kommunizieren. Standardmäßig werden die Video-Übertragungsfenster in der Teilnehmerliste unterhalb des jeweiligen Namens angezeigt. Bei mehr als 3 Teilnehmern ist dabei das Manko, dass nicht alle Videos sichtbar sind. Der Moderator kann die Videos vergrößern und im Browser individuell anordnen.

Für die Planung von Webkonferenzen kann der Organisator den "Event Manager" nutzen. Mit Hilfe dieser Funktionalität kann er Einladungs- sowie Erinnerungs-E-Mails aufsetzen - und wenn gewünscht einen Registrierungsprozess für die Teilnehmer festlegen. Der "Event Manager" eignet sich besonders für formelle Webinare, ist für den täglichen Einsatz von virtuellen Teammeetings jedoch zu aufwendig. In diesem Fall sollte der Organisator das Outlook-Plug-in von omNovia auf seinem PC installieren, um so schnell und einfach Web-Meetings aufzusetzen.

Unser Fazit: Die Software ist für formelle Webinare geeignet, bei welchen einseitige Kommunikation im Vordergrund steht - jedoch nicht für die interaktive Kollaboration von virtuellen Teams.

Plattform-Unterstützung

Browser-basierte Flash-Applikation, läuft unter Windows XP und höher sowie MacOS X

Nutzungskosten

Verschiedene Preismodelle, die individuell bei OmNovia abgefragt werden müssen:

Event-basierte Preismodelle: bezahlt wird pro Event, Preis richtet sich nach Teilnehmerzahl

Anmeldung-basierte Preismodelle: bezahlt wird eine monatliche Flatrate, die unbegrenzte Nutzung ermöglicht. Preis richtet sich ebenfalls nach Teilnehmerzahlen

Lizenzmodelle

Einzellizenz (monatliche oder jährliche Zahlweise)

Voice-over-IP und Telefonkosten

Integrierte Telefonkonferenz und alternativ VoIP

Kriterium Bewertung

Funktionalität

Note {0} alle wesentlichen Funktionen stehen zur Verfügung, beim Desktop-Sharing dauert das Hochladen des Projektors relativ lange

Benutzerfreundlichkeit

Note {0} gut bedienbar, jedoch sind die Funktionalitäten nicht intuitiv in der Benutzeroberfläche angeordnet; nur eingeschränkt verfügbare Hilfe-Funktion

Meeting-Setup

Note {0} Plugin für Outlook verfügbar, wodurch der Einladungsprozess vereinfacht wird

Software-Installation

Note {0} Browser-basierte Flash-Lösung; für Desktop-Sharing ist die Installation des Projektors erforderlich

Kostentransparenz

Note {0} Preise und Lizenzmodelle sind individuell anzufragen

Sicherheit

Note {0} 128-bit SSL Verschlüsselung

Plattformunterstützung

Note {0} Für Windows und Mac verfügbar, Unterstützung mobiler Endgeräte: iOS und Android
Gesamtnote 3 Sterne 3,31

Externe Links

Testbericht aktualisiert: Nov. 2013
Preisinformationen aktualisiert: Nov. 2013