english deutsch
This website is also available in english!
Online Meeting Software Review
8.79 0.0 10.0

Screenshots

Screenshot of ReadyTalk Web Meeting in action
GlobalMeet  ReadyTalk Web Meeting  Saba Meeting

Testbericht von ReadyTalk Web Meeting

Das browserbasierte Webkonferenz-Tool ReadyTalk lässt sich einfach und intuitiv bedienen. Während des Online-Meetings kann der Moderator seinen Bildschirm oder ausgewählte Applikationen freigeben wie auch vorab importierte Präsentation im Browser präsentieren. Die Video Funktion ist auf 4 zeitgleiche Video Feeds limitiert.

Meetings können sowohl ad-hoc gestartet als auch terminiert werden. Der Moderator kann entweder über das Online-Meeting-Programm oder über Outlook Web-Meetings planen. Bei der Planung über das Programm hat der Moderator eine Vielzahl an Einstellungsoptionen zur Auswahl, wie z.B. Registrierungsformulare, Erinnerungs-E-Mail bei Nichtregistrierung, E-Mails mit Umfragen nach Beendigung eines Meetings. Diese Optionen sind vorrangig beim Setup von formal geplanten Webinaren interessant. Weniger formale virtuelle Meetings können mit den Outlook Scheduler bequem und schnell aufgesetzt werden.

Für jedes beendete Web-Meeting gibt es ein Reporting inklusive Teilnehmerübersicht und Auflistung der Chat-Kommunikation.

Außerdem lässt sich ReadyTalk mit anderen Softwarelösungen wie Eloqua Cloud (E-Marketing) oder salesforce.com (CRM) integrieren. Diese Funktionalität ist vor allem für den Einsatz von Webkonferenzen im Sales-Umfeld (z.B. Lead-Generierung via Webcasts) von Interesse.

Unser Fazit: Alle wesentlichen Eigenschaften einer Online-Meeting- und Webinar-Software sind bei ReadyTalk vorhanden. Positiv fällt vor allem die Benutzerfreundlichkeit auf.

Plattform-Unterstützung

Läuft auf Windows XP oder höher sowie Mac OS X 10.6 oder höher. Meeting-Moderation erfordert Java 1.7 oder neuer. Teilnahme über Java- oder Flash Player 11+ Client.. Flash Player zum Anzeigen von aufgezeichneten Online-Meetings erforderlich. Unterstützte Browser: Internet Explorer, Firefox, Chrome und Safari.

Nutzungskosten

Verschiedene Lizenzmodelle für Webkonferenzen verfügbar:

Meeting 10: bis zu 10 Teilnehmner ab $24 pro Monat.

Meeting 25: bis zu 25 Teilnehmer ab $34 pro Monat.

Meeting 100: bis zu 100 Teilnehmer ab $59 pro Monat.

Lizenzmodelle

Einzellizenz für eine unbegrenzte Anzahl von Meetings (maximale Teilnehmerzahl abhängig vom Lizenzmodell)

Voice-over-IP und Telefonkosten

Integrierte Telefonkonferenz und VoIP (Telefonkonferenz: gebührenpflichtige und kostenfreie Telefonnummer, Freiminuten sind in der Gebühr enthalten)

Kriterium Bewertung

Funktionalität

Note {0} Die meisten wesentlichen Funktionen sind verfügbar

Benutzerfreundlichkeit

Note {0} einfach und intuitiv bedienbar

Meeting-Setup

Note {0} Planung von Meetings über Outlook (nach Installation des Outlook-Add-ons) oder über das Online Portal möglich

Software-Installation

Note {0} Browser-basierte Lösung basierend auf Java und Flash Player, optionale Installation von zusätzlichen Plugins (Outlook Scheduler, Quick Launcher)

Kostentransparenz

Note {0} Preise und Lizenzmodelle im Web verfügbar, Preisstruktur transparent nachvollziehbar

Sicherheit

Note {0} 256-bit AES Verschlüsselung

Plattformunterstützung

Note {0} Java-Applikation, die unter Windows, Mac und Linux läuft; optionaler Browser-Client (Flash) für Teilnehmer; Unterstützung mobiler Endgeräte: iOS und Andorid
Gesamtnote 4 Sterne 2,26

Externe Links

Testbericht aktualisiert: Feb. 2014
Preisinformationen aktualisiert: Feb. 2014