english deutsch
This website is also available in english!

Tool-Vergleich PRO

Die professionelle Entscheidungsgrundlage, mit der Sie die passende Software für Webkonferenzen und Webinare ermitteln. Detaillierte Prüfberichte und Vergleich von über 80 Features und Kriterien aller getesteten Programme.

Leitfaden zur Auswahl

Sie benötigen Hilfe bei der Auswahl der richtigen Webkonferenz-Software? In unserem Leitfaden finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Begriffen, Optionen und Features.

Fragen und Feedback

Sie wollen mehr über unser Webkonferenz-Portal und unsere Services erfahren?

Wie wir arbeiten

Als herstellerunabhängige Organisation testen wir alle Webkonferenz-Anbieter selbst und unter realen Bedingungen. Wir nehmen keine Unterstützung oder Beratung von Webkonferenz-Softwarehäusern, ihren Vertriebs- oder OEM-Partnern oder sonstigen dritten Parteien an. Wir testen ausschließlich Webkonferenz- und Webinar-Software, die als „Software as a service“-Anwendung (SaaS, d.h. es ist keine eigene Serverinstallation notwendig) über das Internet bereitgestellt werden. Der Fokus liegt dabei auf Werkzeugen, die Online-Collaboration, -Präsentationen oder -Schulungen mit mehreren Teilnehmern per Screen Sharing oder, für das Hochladen von Dokumenten, in einem virtuellen Raum ermöglichen. Sofern ein Programm auch Videokonferenz-Funktionen bietet, ist dies vermerkt.

Wie wir die Software für den Test auswählen

Wir wählen Webkonferenz- und Webinar-Services nach folgenden Kriterien aus:

  • Das Programm muss bekannt, d.h. weltweit im Einsatz sein
  • Die Software muss einsetzbar sein, ohne dass eine eigene IT-Infrastruktur und/oder ein eigenes IT-Support-Team erforderlich ist.
  • Möglichkeit für Interessenten, eine kostenfreie Testversion im Web anzufordern, auf ihrem PC oder Mac zu starten und Webkonferenzen unter realen Bedingungen durchzuführen
  • Das Tool muss eine englische Benutzeroberfläche haben (wir vergeben zusätzliche Punkte für weitere Sprachen)
  • Informationen über Preise und Lizenzmodelle müssen frei verfügbar sein

Wichtig: Unsere Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Tests und Bewertungen werden nach bestem Wissen und Gewissen vorgenommen.

Wie wir testen

Alle Web- und Videokonferenz-Programme wurden nach der folgenden Fünf-Schritte-Prozedur sowie in derselben Umgebung, auf denselben Computern und mobilen Endgeräten getestet.

  1. Einrichten eines Testkontos
  2. Schrittweise Dokumentation der Software-Installation
  3. Durchführen der ersten Testrunde anhand einer standardisierten Checkliste
  4. Durchführen der zweiten (und wichtigsten) Testrunde. Diese besteht im Einsatz der Tools unter Nutzung aller jeweils gebotenen Funktionen unter realen Bedingungen.
  5. Vergleich der Kosten-/Lizenzmodelle, Vertragskosten usw.

Unsere Testkriterien

Zwischen 2007 und 2012 haben wir die Kriterien Benutzerfreundlichkeit und Schnelligkeit beim Meeting-Setup bei unseren Tests am höchsten gewichtet. In 2012 haben wir unsere Gewichtungen aktualisiert, um der wachsenden Verbreitung und Bedeutung von Features wie integriertes Voice-over-IP, integrierte Telefonkonferenzen und HD-Videokonferenzen widerzuspiegeln. Die Gewichtung des Kriteriums Funktionen, in denen diese Features gebündelt sind, wurde deshalb auf 25 % erhöht. Das Kriterium Benutzerfreundlichkeit bleibt unsere erste Priorität: Jeder, der zu einem Online-Meeting eingeladen wird und dabei zum ersten mal ein Tool benutzen muss, sollte möglichst schnell und intuitiv die Software bedienen können.

Unsere aktuelle Gewichtung (Stand August 2012):

  • Funktionalität: 25 %
  • Benutzerfreundlichkeit: 25 %
  • Meeting-Setup: 10 %
  • Software-Installation: 5 %
  • Kostentransparenz: 5 %
  • Sicherheit: 15 %
  • Plattformunterstützung: 15 %

Wenn Sie Fragen zu dem Testverfahren haben, klicken Sie bitte hier.